SVM Gosen


Es war das vom Trainerteam erwartet schwere Spiel nach dem heiß-umkämpften Pokalkrimi zwei Wochen zuvor.

Gosen versuchte das Spiel an sich zu reißen fand jedoch anfangs kaum in den Wettkampfmodus. Erkner kämpfte ebenfalls aufopferungsvoll. Durch die vielen Vergleiche in den letzten 2 Jahren kennen sich beide Teams sehr gut. Erkner profitierte davon, stellte die Gosener Spielgestalter um Magnus und Niklas immer wieder geschickt zu. Auch kam Gosen mit dem hohen Pressing der Gäste lange Zeit nicht zurecht. Trotzdem, über ein gesamtes Spiel kann unsere offensiv-starke E-Truppe kaum unter Kontrolle gehalten werden. Mit gewonnenen Zweikämpfen und dem gewohnt schnellem Spiel konnte sich Gosen peu à peu gute Chancen herausarbeiten. Die gute Torhüterin der Erkneraner vereitelte den einen oder anderen Hochkaräter...

Am Ende setzte sich Gosen jedoch verdient, durch 3 wunderschöne Tore von Philip und Magnus, durch. Magnus traf erneut mit einem sehenswerten Weitschuß in das Dreiangel.

Tore:

Magnus 2x, Philip deb

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok