SVM Gosen


Niederlage aber stark gekämpft

Am 02.06. war der Tabellenführer im sonnigen Gosen. Bei besten Bedingungen begann ein wirklich spannendes Spiel in dem man das Spiel der vorherigen Woche vergessen machen wollte. In den ersten 10 Minuten standen wir dann aber nur vor dem eigenen Tor. Doch konnten wir dafür in der 8. Minute umso mehr beweisen, wie gut unser Umschaltspiel funktioniert. Nach einem schnellen Konter verwandelte Ole Mann den langen Pass von Felix Arnold zum Führungstreffer. Doch half uns auch das nicht in‘s Spiel und so sahen wir uns nach 21 Minuten mit 1:2 im Rückstand. Doch dann wachte man auf. Und so erzielte Ole-Oscar Müller den Ausgleichstreffer. Und auch danach machte man viel Druck und erarbeitete sich einige Großchancen. Aber auch Neuenhagen hatte gute Möglichkeiten für den Führungstreffer, die auch durch einen stetig gut aufgelegten Enrico Rehling entschärft wurden. Das brachte die Stimmung manchmal etwas zum Überkochen. Lob und Dank hier nochmal an Julian, der das Spiel in gewohnter Ruhe gepfiffen hat. Bis zur Nachspielzeit ging das Spiel dann hin und her, bis der Gegner in der 61. Minute einen härteren Körpereinsatz im Strafraum nutze, um einen Elfmeter herauszuholen. Das daraus resultierende Tor markierte dann auch den Endstand. Schade, da sicher mehr drin gewesen wäre. Aber es bleibt beim alten Problem: Chancenverwertung. Dennoch stark gespielt !

 

TS:

Ole Mann

Ole-Oscar Müller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok